Stahlhallenbau

Stahlhallen für Einzelhandel & Sport

Von praktisch bis edel: Wir bauen Ihre Einzelhandelsfläche als Stahlkonstruktion.

Mehr erfahren

Gewerbe & Industrie

Stahlhallen für Gewerbe & Industrie

Von der Werkshalle bis zum Gewerbepark: Wir realisieren im Stahlbau komplexeste Projekte.

Mehr erfahren

Leistungen

Stahlhallenbau von Könnern

Stahlhallenbau Bockstegers aus Geldern: Planung, CAD, Fertigung, Montage.

Mehr erfahren

Referenzen

Diese Stahlhallen kennen Sie vielleicht

Sehen Sie sich unsere zahlreichen Referenzen im Stahlhallenbau an.

Jetzt ansehen

Stahlhallen von BockstegersSie haben schon mal eine gesehen!

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Sie am Niederrhein – speziell in Geldern –, im Rheinland, in Düsseldorf oder im Raum Köln schon mal eine Bockstegers-Stahlhalle gesehen haben. Von der praktischen Lagerhalle über repräsentative Gewerbehallen und Industriehallen bis zu schicken Shopping-Gebäuden, Showrooms und Fitnessstudio finden Sie viele Anregungen für Ihr Stahlhallen-Projekt in unseren Referenzen.

Jetzt Termin vereinbaren!

Stahlhallen für Einzelhandel & Sport

Von pragmatischer Eleganz bis zum edlen Shopping-Erlebnis, passend zu Ihrem Konzept und Ihrer Marke:

Wir bauen für Sie Einzelhandelsflächen oder Fitnessstudios in Stahlhallen-Bauweise, mit denen Sie in kürzester Zeit Eröffnung feiern können.

  • Baufuchs Vos, Geldern
  • Paul Swertz GmbH (Ndl. hagebaumarkt Geldern), Geldern
  • Intersport Dorenkamp Haus 1 und 2, Geldern
  • Real, Tönisvorst
  • clever fit, Geldern

Stahlhallen für Gewerbe & Industrie

Von der freistehenden Gewerbehalle über Werkshallen bis zu kompletten Gewerbeparks und Bürogebäuden bauen wir Stahlhallen in allen Größen.

  • Gercken-Schick Grundbesitz GmbH & Co. KG, Frechen
  • Gercken-Schick Grundbesitz GmbH & Co. KG, Köln
  • Gercken-Schick Grundbesitz GmbH & Co. KG, Pulheim
  • Spedition Schiffer GmbH, Kevelaer
  • Brauckhoff Getränkefachgrosshandel GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  • Bauunternehmung Albert Linn GmbH, Düsseldorf
  • THW, Geldern
  • M. Dechent Niederrhein GmbH, Geldern
  • KS-Recycling GmbH & Co. KG, Sonsbeck
  • Nagels Druck GmbH, Kempen
  • lechner + hayn Büroeinrichtung, Krefeld
  • Brauerei Diebels GmbH & Co. KG., Issum und Geldern
  • Hotstegs Service Center, Geldern-Walbeck

Unsere LeistungenAuf das Gesamtpaket kommt es an!

Beratung

Planung

Fertigung

Montage

Unser Ziel ist, dass Sie so zügig wie möglich ihre neue, bestens geplante, qualitativ hochwertige, attraktive und preisgünstige Stahlhalle beziehen können. Denn so kann sich Ihre Investition für Sie früher auszahlen. Damit das möglich wird, machen wir die meisten Dinge in Eigenregie – inklusive der prüffähige(n) Statistik. Weil es schneller geht und wir so die maximal Kontrolle über alle Schritte haben.

Hallenbau Referenzen

Wir errichten jedes Jahr eine Vielzahl von Stahlhallen in den unterschiedlichsten Varianten und Ausprägungen. Kontaktieren Sie uns für nähere Informationen oder verschaffen Sie sich hier einen kleinen Eindruck über die Bereiche ...

Gewerbehallen

Lagerhallen

Industriehallen

Gewerbepark

Maschinenhallen

Produktionshallen

Fahrzeughallen

Bürogebäude

Supermärkte

Baumärkte

Showrooms

Fitnessstudios

Hallenbau anfragen

Arbeiten bei Bockstegers Lust auf spannende neue Aufgaben?

Rufen Sie uns an, stellen Sie sich kurz vor und fragen Sie uns, ob wir gerade eine Stelle für Sie frei haben: 02831/87300.

Jetzt anrufen!

Leistungen

Beratung und Planung für Stahlhallen

Architekten, Planungsbüros und Bauherren schätzen unsere kompetente und ehrliche Beratung, basierend auf der jahrzehntelangen Erfahrung eines Familienunternehmens in dritter Generation.

Sie sprechen deshalb nicht mit angestellten Managern, sondern mit den Inhabern, die das Geschäft seit Kindertagen kennen.

Leistungen

Eigene CAD-Planungs-Abteilung

Wir bauen gern selbst. Das gilt auch für die CAD-Modelle, die wir von jeder Stahlhalle selbst bauen – zur Visualisierung für Sie, für die geprüfte Statik, für den Bauantrag und damit wir unsere Fertigung perfekt und passgenau planen können.

Leistungen

Eigene Stahlhallen-Fertigung

Den Stahlhallenbau machen wir selbst. Weil wir es können. Und weil wir es gern machen. In unserer Stahlhallen-Produktion in Geldern fertigen wir das Tragwerk mit eigenen, bestens geschulten Fachkräften.

Geschäftsführer Thomas Bockstegers ist übrigens Schweißfachmann, kann also Qualität bewerten.

Beratungstermin vereinbaren

Leistungen

Stahlhallenbau auf der Baustelle

Neben der Anlieferung von Stahlbau, Dach und der Wandverkleidung leisten wir auch die Montage der Stahlhalle – mit eingespielten Stahlhallenbauer-Teams, die jeden Handgriff kennen.

Für verlässliche Termintreue. Und ein entspanntes Richtfest zum richtigen Zeitpunkt.

ZertifizierungenUnser Qualitätsversprechen an Sie!

Qualität steht für uns an erster Stelle. Daher unterziehen wir uns regelmäßig Weiterbildungen und Zertifizierungen. Verschaffen Sie sich hier einen kleinen Überblick über einige unserer Zertifizierungen.

 

DVS Zertifikat

Dieses Zertifikat bescheinigt, dass alle Vorschriften über die Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit beschrieben im Anhang ZA der harmonisierten Norm EN 1090-l:2009+Al:2011 entsprechend System 2+ angewendet werden und dass die werkseigene Produktionskontrolle alle hierin vorgeschriebenen Anforderungen erfüllt.

IFBS Urkunde

Das Qualitätszeichen für Montagearbeiten mit Bauelementen aus Metall für Dach-, Decken- und Wandsysteme. Die Führung des Qualitätszeichens dokumentiert die regelmäßige Überwachung der IFBS Qualitätsanforderungen durch unabhängige Sachverständige und weist die o. g. Firma als IFBS- Fachbetrieb aus.

 

KontaktWir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Telefon: 02831/87300
E-Mail: infobockstegersgmbh.de

Rufen Sie uns gerne an oder hinterlassen Sie einfach Ihre Daten über das nachfolgende Kontaktformular. Wir werden uns anschließend zeitnah bei Ihnen zurück melden.

Wissenswert

Was ist eine Stahlhalle?

Stahlhallen sind Gebäude, die aus einem Tragwerk aus Stahl bestehen. Stahlhallen überzeugen durch die günstigen Kosten und die schnelle Montage. Die Lebensdauer von Stahlhallen ist dank der Stahlkonstruktion mit konventionellen Bautechniken vergleichbar. Stahlhallen gibt es in vielen Dachformen: Flachdach, Pultdach und Satteldach sind absolut gängig. Bei Solarhallen kann die Dachneigung direkt an die Anforderungen der Solarpaneele angepasst werden.

Bei der Gestaltung der Wände und des (Industrie-)Dachs gibt es zahlreiche Varianten: Für repräsentative Zwecke oder für Showrooms sind Glasfassaden eine attraktive Möglichkeit. Wellblech und Trapezbleche sind natürlich die beliebtesten Materialien für Hallendach und Verkleidung. Mit Wandelementen aus Leichtbeton wird die Optik des Gebäudes indes klassischer. Für Industriehallen und Fahrzeughallen werden zudem oft Sektionaltore, Schnelllauftore, Rolltore oder Verladestationen integriert. Bei der Wahl der Außenfarbe haben Sie freie Hand!

Ein wesentlicher Vorteil von Stahlhallen ist, dass die Spannweiten sehr groß sein können. Das spart Säulen im Innenraum der Halle ein, was die Flexibilität im Einsatz und bei Nutzungsanpassungen massiv erhöht. Damit die Stahlhalle im laufenden Einsatz überzeugt, sollten bei der Planung nicht nur Architektur, Tragwerk und Gestaltung im Fokus stehen; der Brandschutz und die technische Gebäudeausrüstung sind genauso wichtig – abgestimmt auf die Wahl der Isolierung und der Verwendung der Hallen. Wer später expandieren will (und wer will das nicht), ist gut beraten, Szenarien zu durchdenken: Kann es sein, dass eine Lagerhalle später zur Produktionshalle oder Maschinenhalle werden soll? Dann müssen Verstärkungen schon beim Bau eingeplant werden, was gegen den Bau als Leichtbauhalle spricht. Oder könnten später Erweiterungen und Anbauten ein Thema werden? Dann ist es schlau, direkt eine Version der Stahlhalle mit fertigem Anbau mitzuplanen, damit bei einer Erweiterung schon vieles vorbereitet ist.

Standardisierte Systemhallen bieten zwar den Vorteil, dass – wie der Name schon sagt – Planung und Hallenbau sehr simpel sind, aber dabei bleibt die individuelle Planung auf der Strecke. Das bedeutet, dass sich die Nutzung an die Halle anpassen muss statt umgekehrt, was die Vollkostenrechnung negativ beeinflussen kann.

Gewerbliche Stahlhallen werden in der Regel auf eine Bodenplatte gesetzt, je nach Einsatzzweck sind auch andere Fundamentarten möglich.